Startseite

Am 13. September 2020 ist Kommunalwahl

Sie bestimmen bei der Wahl unter anderem wieder, wer Sie in den kommenden fünf Jahren im Stadtrat vertritt. Seit 2004 darf ich mich für Sie und für unsere Stadt im Stadtrat einsetzen.

Ich bin 41 Jahre alt und beruflich im Bereich Marketing in einer Kölner Online Marketing Agentur tätig. Seit 2001 bin ich der Vorsitzende der CDU Sankt Augustin-Ort und bereits seit mehr als 26 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin in der Einheit Niederpleis. Als Pressesprecher der Feuerwehr Sankt Augustin informiere ich Medien und Bürgerinnen und Bürger stets über die Arbeit der Feuerwehr.

Die Entwicklung in Sankt Augustin-Ort ist nach wie vor sehr positiv. Wir konnten zum Beispiel in den Aus- und Umbau der Grundschule investieren und das Stadtzentrum hat mit der huma ein neues Gesicht bekommen. Weitere Veränderungen dort stehen noch an. In den Gremien der Stadt liegen meine Schwerpunkte in den Bereichen Soziales und Integration. In den vergangenen Jahren haben wir gemeinsam mit vielen Akteuren in der Stadt einen „Aktionsplan Inklusion“ erstellt, der derzeit fortgeschrieben wird. Hier sind einige Verbesserungen für Menschen mit Handicap erarbeitet und umgesetzt worden. Als Mitglied des Integrationsrates konnte ich das Projekt „8sam“ gegen jegliche Form des Extremismus begleiten. Als stv. Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion darf ich mich zudem auch übergreifend mit vielen Themen beschäftigen.

Eher im Stillen konnte ich einige Anliegen von Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis bearbeiten. Sei es eine Kontaktvermittlung in die Verwaltung oder die Fürsprache bei konkreten Wünschen an die Stadt.

Meine Ziele/Positionen

FAMILIE

Familien sind die wichtigsten Bausteine unserer Gesellschaft. In Sankt Augustin möchten wir uns für die Schaffung der fehlenden 300 Kita-Plätze einsetzen, denn Kita-Plätze ermöglichen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Weiterhin haben die letzten Monate gezeigt, wie wichtig die zügige Digitalisierung unserer Schulen ist. Gleichzeitig müssen wir der Vereinsamung im Alter entgegen wirken und ein attraktives Umfeld für Senioren schaffen. Wohnraum ist ein Thema für die ganze Familie, denn die gezielte Förderung von Mehrgenerationen-Konzepten und barrierefreien Wohnungen kann die angespannte Wohnraum-Situation für Jung und Alt verbessern. Gerade in den letzten Monaten wurde deutlich, wie wichtig unsere Kinderklinik in Sankt Augustin für viele Familien ist. Auch weiterhin wollen wir uns mit ganzer Kraft für den Erhalt der Kinderklinik einsetzen.

MOBILITÄT

Reibungslose Mobilität und gute Verbindungen bedeuten Freiheit. Die Stadtbahnlinie 66 und die kreuzenden Straßen sind mittelfristig voneinander zu trennen. Busse und Stadtbahnen müs- sen verlässlicher, preisgünstiger und pünktlicher werden – die Radwege sollen sicherer und teilweise zu Radpendlerrouten ausgebaut werden. Gleichzeitig wollen wir endlich wieder unsere Straßen sanieren und zwar ohne die derzeitig horrenden Kosten für viele Anwohner. Weiterhin setzen wir uns als CDU für ein Parkraumkonzept ein. Denn in vielen Stadtteilen gibt es einen zunehmenden Parkdruck sowie Konflikte zwischen Anwohnern und Pendlern. Für alle Verkehrsträger gilt: Eine bessere Verzahnung z.B. über Park-and-Ride oder über Mobilitäts-Apps kann entscheidend die angespannte Verkehrssituation verbessern.

WIRTSCHAFT

Mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat unserer Wirtschaft und schaffen die Mehrheit unserer Arbeitsplätze. Wir möchten uns in Kooperation mit unserer Hochschule für die Ansiedlung von innovativen Unternehmen auf dem sogenannten Butterberg am Freibadkreisel einsetzen. Dies wird zusammen mit zentrumsnahem Wohnen und verschiedenen Aktivitäten rund um den Karl-Gatzweiler-Platz zur Belebung unseres Stadtzentrums beitragen. Diese Entwicklungen sind entscheidende Voraussetzungen, um die städtischen Finanzen zu sanieren und finanzielle Spielräume zu schaffen. Von der Landes- und Bundesregierung fordern wir zusätzliche finanzielle Mittel, um die Folgen von Corona abzumildern.

GEMEINSCHAFT

Vereine, Glaubensgemeinschaften und Institutionen wie unsere Musikschule sind der soziale Kitt, der Menschen unterschiedlichster Hintergründe miteinander verbindet. Eine Förderung von Vereinen, Brauchtum und Karneval erhöht die Lebensqualität in unserer Stadt und kann entscheidend zur Integration beitragen. Nach dem Motto „eine Stadt für alle“ betrifft Integration Alteingesessene ebenso wie Zugewanderte. Es liegt in unser aller Verantwortung, das gemeinschaftliche Leben in Sankt Augustin in gegenseitigem Respekt und Vertrauen zu gestalten. Gleichzeitig stehen wir ebenfalls für den Schutz unserer Gemeinschaft - also für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit. Wir werden uns deshalb für eine Stärkung von Ordnungsamt und Polizei einsetzen.

DAS GANZE WAHLPROGRAMM

Sie finden das gesamte Wahlprogramm der CDU Sankt Augustin zur Kommunalwahl 2020 unter www.cdu-sankt-augustin.de/wahlprogramm 

Besuchen Sie mich auf sozialen Netzwerken

Nachrichten der CDU Sankt Augustin

Nachrichten der Stadt Sankt Augustin

Kontakt